Kuratorium Pfahlbauten - Burgring 7, 1010 Wien
Tel.: +43 (0) 1 521 77 295, Email: info@pfahlbauten.at

Mehr Wissen

Weiterführende Literatur zum Thema Pfahlbauten in Österreich:
 
 
Antl-Weiser 2006: W. Antl-Weiser, Silexplatten als Grundform für Geräte in der Station See/ Mondsee; In: Ein Lächeln für die Jungsteinzeit. Ausgewählte Beiträge zum Neolithikum Ostösterreichs. Festschrift für Elisabeth Ruttkay. Archäologie Österreichs 17/2, Wien 2006, 96-103. 
 
Bachner 2002: M. Bachner, Die Keramik der Seeuferstation See, Mondsee: Sammlung Much, Institut für Ur- und Frühgeschichte, Wien; In: Dissertation Univ. Wien, 2002.
 
Breitwieser et al. 2013: R. Breitwieser, O. Cichocki, C. Dworsky, D. Neubauer, F. Schipper, Die Pfahlbauten in Österreich: vom nationalen Unterwasserkulturerbe zum Weltkulturerbe. In: Die Mölkerstiege 130– 132, 2013, o.S. 
 
Cichocki & Dworsky 2005: O. Cichocki, C. Dworsky, Inselsiedlungen in Kärnten - Forschung im Keutschacher See, In: Ph. Della Casa - M. Trachsel (Hrsg.), WES’04 - Wetland Economies and Societies. Proceedings of the International Conference in Zürich, 10-13 März, 2004, Collectio Archaeologica 3, 2005, 251-254.
 
Cichocki & Dworsky 2006: O. Cichocki, C. Dworsky, Unterwasserarchäologie in Kärntner Seen, In: Alexandra Krenn-Leeb, Karina Grömer und Peter Stadler (Hrsg.), Ein Lächeln für die Jungsteinzeit, Festschrift für Elisabeth Ruttkay, Ausgewählte Beiträge zum Neolithikum Österreichs, ArchÖ 17/2, 2006, 90-95.
 
Cichocki: O. Cichocki, B. Knibbe, C. Dworsky, Ein jungsteinzeitlicher Pfahlbau im Keutschacher See / Kärnten; In: www.7reasons.at.
 
Cerce et al. 2007: P. Cerce, O. Cichocki, C. Dworsky, B. Knibbe, I. Tillich, From Underwater to Public Attention; In: Via Vias 1, 2007, 38-45.
 
Dworsky & Schipper 1998: C. Dworsky, F. Schipper, 4. UWA-Workshop: Archäologie im Swimmingpool; In: ArchÖ 9/1, 1998, 45-46.
 
Dworsky & Stradal 1999: C. Dworsky, C. Stradal, Triton - Die Gründung einer neuen Gesellschaft für Feuchtboden- und Unterwasserarchäologie; In: ArchÖ 10/1, 1999, 35-36.
 
Dworsky & Stradal 2000a: C. Dworsky, C. Stradal, Kontrolltauchgänge in Weyregg & Traunkirchen; In: Triton Newsline 1, 2000, 17.
 
Dworsky & Stradal 2000b: C. Dworsky, C. Stradal, Brückenreste in der Enns/Oberösterreich; In: Triton Newsline 1, 2000, 3-9.
 
Dworsky & Stradal 2001: C. Dworsky, C. Stradal, Zwei Einbäume im Klopeiner See; In: Jahrbuch Rudolfinum 2001, 57-60.
 
Dworsky & Stradal 2001: C. Dworsky, C. Stradal, KG Kammer, MG Schörfling am Attersee, VB Vöcklabruck; In: Fundberichte Österreich 40, 2001, 581-582.
 
Dworsky & Stradal 2002: C. Dworsky, C. Stradal, Zwei Einbaumfunde aus dem Klopeiner See/Kärnten; In: NAU 9, 2002, 10-12.
 
Dworsky & Reitmaier 2003: C. Dworsky, T. Reitmaier, “Salzkammergut Reloaded” - Ein Arbeitsbericht zur Kurzinventarisation der prähistorischen Seeufersiedlungen im Mond- und Attersee 2003; In: NAU 10, 2003, 51-56.
 
Dworsky & Reitmaier 2004: C. Dworsky, T. Reitmaier, Moment, da war doch noch was! Neues zur Pfahlbauarchäologie im Mond- und Attersee. 1854- 2004: 150 Jahre Entdeckung der Pfahlbauten; In: ArchÖ 15/2, 2004, 4-15.
 
Dworsky & Reitmaier 2005: C. Dworsky, T. Reitmaier, Die Seeufersiedlungen im Salzkammergut - Die Verbindung von Wissenschaft und Tourismus als Auftrag zur Forschung, In: Ph. Della Casa - M. Trachsel (Hrsg.), WES’04 - Wetland Economies and Societies. Proceedings of the International Conference in Zürich, 10-13 März, 2004, Collectio Archaeologica 3, 2005, 277-280.
 
Dworsky 2009a: C. Dworsky, Die Pfahlbauten im Attersee - mehr Fragen als Antworten?; In: Klaus Petermayer - Franz Xaver Lösch (Verein für Heimatpflege und Urgeschichte Schörfling) (Hrsg.), Schörflinger Streiflichter, Rückblicke - Anblicke - Einblicke, Schörfling 2009, 19-28.
 
Dworsky 2009b: Peter J. Suter - Helmut Schlichtherle (Hrsg.), Pfahlbauten - Palafittes - Palafitte - Pile Dwellings - Kolisca, UNESCO Welterbe - Kandidatur „Prähistorische Pfahlbauten rund um die Alpen“, Biel/Bienne, 2009
 
Dworsky 2010: C. Dworsky, Archive unter Wasser?!, Die Oberösterreichischen Pfahlbauten als einzigartiger Wissensspeicher unserer Geschichte, In: Sonius 8, Archäologische Botschaften aus Oberösterreich, Traun 2010, 03-05. PDF
 
Dworsky & Maldoner 2010/2011: C. Dworsky, B. Maldoner, ... Von herausragendem universellen Wert - Aktuelles zu österreichischen Welterbestätten, In: Denkmalpflege in Oberösterreich - Landeskonservatorat für OÖ, Verein Denkmalpflege in Oberösterreich (Hrsg.), 2010/2011, 3-10.
 
Dworsky 2011: C. Dworsky, Zentrum der Kupferverarbeitung, Pfahlbauten im Salzkammegut, In: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH et al. (Hrsg.), Pfahlbauten, Verborgene Schätze in Seen und Mooren, Paderborn 2011, 70-72.
 
Dworsky & Novak 2012: C. Dworsky, H. Novak, Archäologische Überlebensstragtegie UNESCO-Welterbe. Das UNESCO-Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen – Entstehungsgeschichte, Forschungsaufgaben und Fragen der Nachhaltigkeit; In: Archäologie Österreich 23/2, 2012, 2-12. PDF
 
Dworsky 2012: C.Dworsky, Archäologische Utopien, Chancen durch das Erbe Pfahlbauten, In: Sonius, Archäologische Botschaften aus Oberösterreich, Traun 2012, 12-13. PDF
 
Dworsky 2013: C. Dworsky, Schritt für Schritt zur Sichtbarkeit des Pfahlbau-Welterbes; In: Sonius 13, Archäologische Botschaften aus Oberösterreich, 2013, 8. PDF
 
Dworsky & Novak 2013: C. Dworsky, H. Novak, Archäologie im Traunsee? Unerwartete Spuren zu der Hallstattzeit; In: Seegang - Ergebnisse einer Feld-, Fels- und Wasserforschung am Traunsee, Oberösterreichische Schriften zur Volksmusik, UYCAs 2013, 29-35.
 
Dworsky 2013: C. Dworsky, Ein UNESCO-Weltkulturerbe vor dem UYCAs: Prähistorische Pfahlbauten; In: Logbuch 2013 - Union-Yacht-Club Attersee, Band 13, Linz 2013, 55-58.
 
Dworsky 2015: Cyril Dworsky, Die urgeschichtlichen Pfahlbauten in Österreich, Mitteilungen der Gesellschaft für Landeskunde und Denkmalpflege Oberösterreich 45/1, 2015, 8-9. 
 
Gleirscher 2014:  P. Gleirscher, Keutschach und die Pfahlbauten in Slowenien und Friaul - UNESCO-Welterbestätten. Gesamtherstellung: Hermagoras-Verein/Mohorjeva družba, Klagenfurt/Celovec 2014, ISBN 978-3-7086-0820-4.
 
Götzinger 2006: M.A. Götzinger, Überblick zu den verfügbaren Steinrohstoffen in Ostösterreich; In: Ein Lächeln für die Jungsteinzeit. Ausgewählte Beiträge zum Neolithikum Ostösterreichs. Festschrift für Elisabeth Ruttkay. Archäologie Österreichs 17/2, Wien 2006, 82-89.
 
Grömer 2006: K. Grömer, Vom Spinnen und Weben, Flechten und Zwirnen. Hinweise zur neolithischen Textiltechnik an österreichischen Fundstellen; In: Ein Lächeln für die Jungsteinzeit. Ausgewählte Beiträge zum Neolithikum Ostösterreichs. Festschrift für Elisabeth Ruttkay. Archäologie Österreichs 17/2, Wien 2006, 177-192.
 
Krenn-Leeb 2006: A. Krenn-Leeb, Mensch und Umwelt in der Kupferzeit Ostösterreichs. Aktuelle Fragestellungen am Beispiel ausgewählter Siedlungen des 4. und 3. Jahrtausends v. Chr.; In: Ein Lächeln für die Jungsteinzeit. Ausgewählte Beiträge zum Neolithikum Ostösterreichs. Festschrift für Elisabeth Ruttkay. Archäologie Österreichs 17/2, Wien 2006, 117-131.
 
Maurer 2010: J. Maurer, Eine Schutthalde mit Funden der Mondsee-Gruppe im Mostviertel; In: Archäologie Österreichs 21/1, 2010, 26-28. PDF
 
Maurer 2010: J. Maurer, Jungneolithischer Abfall von der Schweighofer Mauer, KG Ertl, Niederösterreich; In: Fundberichte aus Österreich 49, 2010, 47-99. PDF
 
Maurer 2012: J. Maurer, Steyregg-Windegg. Eine Siedlung der Chamer Kultur – Struktur und Fundmaterial; In: Diplomarbeit Univ. Wien 2012 [insbes. Seite 131-134] PDF
 
Maurer 2013: J. Maurer, Lebensalltag zur Zeit von Ötzi. Das Mostviertel im 4. Jahrtausend v. Chr.; In: Mosaiksteine. Spurensuche in der Mostviertler Geschichte, VEMOG (Hrsg.), Linz 2013, 70-85. PDF
 
Maurer 2013: J. Maurer, Das Mostviertel und die Mondsee-Gruppe – Felsklippen und Bärenzähne; In: E. Lauermann und P. Trebsche (Hrsg.), Beiträge zum Tag der Niederösterreichischen Landesarchäologie 2013, Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums N. F. 513, 2013, 28–35. PDF
 
Maurer 2014: J. Maurer, Die Mondsee-Gruppe: Gibt es Neuigkeiten? Ein allgemeiner Überblick zum Stand der Forschung. Vorträge des 32. Niederbayerischen Archäologentages, 2014, 145–190. PDF
 
Maurer 2014: K. Heiß, A. Herzog und J. Maurer, Archäologische Ausgrabung Lenzing-Burgstall: Neues aus der Vergangenheit; In: Nachrichtenblatt der Marktgemeinde Lenzing, Amtliche Mitteilung 32/2014, 2014, 16–18. PDF
 
Much 1885: M. Much, Die Pfahlbauten und die Heimat der Indogermanen; In: www.landesmuseum.at. 
 
Offenberger 1971: J. Offenberger, Probleme und Techniken der Pfahlbauforschung; In: Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines, 1971.
 
Offenberger 1976: J. Offenberger, Die österreichischen Pfahlbauten - Die Untersuchungen des Bundesdenkmalamtes 1970-1974; In: Archaeologia Austriaca, Beiheft 1976.
 
Offenberger 1976: J. Offenberger, Die österreichischen Pfahlbauten - Ein Arbeitsbericht; In: Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereins, Band 121, Linz 1976.
 
Offenberger 1981: J. Offenberger, Die "Pfahlbauten" der Salzkammergutseen; In: Das Mondsee-Land: Geschichte und Kultur. Ausstellung des Landes Oberösterreich 8. Mai bis 26. Oktober 1981 Kirche und ehemaliges Stift Mondsee, Heimatmuseum Mondsee 1981, 295-357.
 
Offenberger 1982: J. Offenberger, Stratigraphische Untersuchungen im Bereich der neolithischen Station Weyregg I am Attersee; In: Fundberichte aus Österreich, Band 20, Wien 1982, 191-222.
 
Offenberger 1982: J. Offenberger, S. Nicolussi, Tauchuntersuchung der Abteilung für Bodendenkmale des Bundesdenkmalamtes im Attersee und Traunsee; In: Fundberichte aus Österreich, Band 20, Wien 1982, 223-244.
 
Offenberger 1987: J. Offenberger, Pfahlbauten, Feuchtbodensiedlungen und Packwerke. Bodendenkmale in einer modernen Umwelt; In: Archaeologia Austriaca, Band 70, 1987, 205-226.
 
Offenberger 1990: J. Offenberger, Beobachtungen zur Lage der neolithischen Ufersiedlung See/Mondsee; In: Fundberichte aus Österreich, Band 28, Wien 1990, 121-129.
 
Offenberger 1990: J. Offenberger, Ein Hängegefäß aus der neolithischen Seeufersiedlung See am Mondsee; In: Fundberichte aus Österreich, Band 28, Wien 1990, 131-136.
 
Offenberger 1995: J. Offenberger, 5000 Jahre Kulturgut unter Wasser. Pfahlbauforschung - der österreichische Weg; In: Arche. Zeitschrift für Geschichte und Archäologie in Oberösterreich, Nr. 10, Linz 1995, 4-15.
 
Offenberger 2011: J. Offenberger, Weltkulturerbe "See", Heimatbund Mondsee 2011. 
 
Pohl 2015: M. Siegel, H. Pohl, Schiffsarchäologisches Seminar in Rostock, In: Archäologische Berichte aus Mecklenburg-Vorpommern Band 22, 2015, 36-39.
 
Pohl 2014: H. Pohl, Erste Ergebnisse und Massnahmen zum Schutz der prähistorischen Seeufersiedlungen in Österreich; In: archéologie & érosion – 3, Monitoring et mesures de protection pour la sauvegarde des palafittes préhistoriques autour des Alpes, Actes de la troisième Rencontre Internationale Arenenberg et Hemmenhofen, 8-10 octobre 2014, 69-76.
 
Pohl 2007: H. Pohl, Kleine Unterwasserarchäologische Quellenkunde, Dokumentieren. In: Denkmalgerechtes Tauchen, Unterwasserarchäologie, Wracktauchen. Spezialkurse zur Tauchausbildung. M. Eisenmann, G.  Knepel, G. Maack, M. Mainberger (Hrsg), 2007, 7-15, 68-82. 
 
Pohl 2006: H. Pohl, Einbaumfunde aus dem Salzburger Land, ArchA 90, 2006,  73-86.
 
Pohl 2005: H. Pohl, Multiplikatorenkurs „denkmalgerechtes Tauchen“ 03.-05. Juni 2005 in Edertal-Affoldern, Hessen. Nachrichtenbl. Arbeitskr. Unterwasserarch. NAU 11/12, 2005, 132-133.
 
Pucher 2006: E. Pucher, E. Ruttkay, Votivfiguren oder Spielzeug? Tierplastiken aus einer Pfahlbausiedlung im oberösterreichischen Mondsee; In: Das Altertum, Band 51, Oldenburg 2006, 229-250.
 
Ruttkay 1996: E. Ruttkay, Zur Chronologie der Kanzianiberg-Lasinja-Gruppe; In: Archäologie Österreichs 7/2, 1996, 43-48.
 
Ruttkay 1994: E. Ruttkay, Neue Tonstempel der Kanzianiberg-Lasinja-Gruppe; In: Mitteilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien (MAGW), Vol. 123-124, Wien 1993/1994, 221-238. 
 
Ruttkay 1981: E. Ruttkay, Typologie und Chronologie der Mondsee-Gruppe; In: Das Mondsee-Land: Geschichte und Kultur. Ausstellung des Landes Oberösterreich 8. Mai bis 26. Oktober 1981 Kirche und ehemaliges Stift Mondsee, Heimatmuseum Mondsee 1981, 269-294.
 
Ruttkay 1983: E. Ruttkay, Archäologisches Fundmaterial aus den Stationen Abtsdorf I, Abtsdorf II und Weyregg I; In: Fundberichte aus Österreich, Band 21, 1983, 19-23.
 
Ruttkay 1995: E. Ruttkay, Neue Hoffnungen. Das Pfahlbauprojekt vom Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung und der Österreichischen Nationalbank; In: Arche. Zeitschrift für Geschichte und Archäologie in Oberösterreich, Nr. 10, 1995, 18-19.
 
Ruttkay 1996: E. Ruttkay, Rasiermesser Typus Radnal aus dem Pfahlbau von Seewalchen am Attersee; In: Archäologie Österreichs 7/2, Wien 1996, 29-31.
 
Ruttkay 2004: E. Ruttkay, O. Cichocki, E. Pernicka, E. Pucher, Prehistoric lacustrine villages on the Austrian lakes: past and recent research developments; In: Living on the lake in prehistoric Europe. 150 years of lake-dwelling research. Hrsg.: Francesco Menotti, Routledge Verlag, 2004. 
 
Samonig 2003: B. Samonig, Die Pfahlbaustation des Keutschacher Sees; In: Studien zur Pfahlbauforschung in Österreich. Materialien II. Beiträge v. O. Cichocki, M. Derndarsky und E.Pucher, Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften, 2003, 282.
 
Samonig 2001: B. Samonig, Eine jungneolithische Pfahlbaustation im Keutschacher See. Ein Beitrag zum jüngeren Neolithikum in Kärnten; In: Dissertation Bertram Samonig, Wien 2001.
 
Stern 2006: A. Stern, E. Ruttkay, KG Kammer, MG Schörfling am Attersee, VB Vöcklabruck. - Fundbericht Jungsteinzeit, Krug aus Kammerl, dann verwahrt in Gmunden; In: Fundberichte aus Österreich, Band 44, 2006, 474.
 
Willvonseder 1963: K. Willvonseder, Die jungsteinzeitlichen und bronzezeitlichen Pfahlbauten des Attersees in Oberösterreich; In: Mitteilungen der Prähistorischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 11/12, Böhlau Verlag 1963/68.
 
 
Weiterführende Literatur zum Thema Pfahlbauten - International:
 
 
Gleser 2012: R. Gleser, V. Becker, Mitteleuropa im 5. Jahrtausend vor Christus. Lit Verlag, Berlin 2012.
 
Menotti 2004: F. Menotti, Living on the lake in Prehistoric Europe - 150 years of lake dwelling research. Routledge Verlag, 2004.
 
 
Weiterführende Dokumente zum Thema UNESO-Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen:
 
UNESCO-Welterbe in Österreich - Positionspapier der Welterbestätten-ManagerInnen, Wien 2016. PDF
 

Palafittes Guide App

Palafittes Guide App Screenshot

Der «Palafittes Guide» ist eine umfangreiche Informations-Sammlung über das Unesco-Welterbe. Er enthält einen Audioguide für zahlreiche schweizer, deutsche und österreichische Standorte. An diesen Standorten wird in jeweils etwa 3 Minuten erzählt, was im Boden oder im Seegrund liegt, wie die Pfahlbauer hier gelebt haben und wie die Archäologie das Thema erforscht.
 
Neben diesem Audioguide enthält der «Palafittes Guide» Informationen zu Museen, in denen Objekte aus der Pfahlbauerzeit ausgestellt sind, sowie eine umfangreiche Textsammlung mit allgemeinen Informationen über die Pfahlbauer. Für den Audioguide gilt: Auch er funktioniert überall, aber vor Ort ist er auf jeden Fall interessanter.

Fördergeber

 
Das Kuratorium Pfahlbauten wurde im Jahr 2012 von Bund und Ländern ins Leben gerufen, um den österreichischen Teil des internationalen UNESCO-Welterbes „Prehistoric Pile Dwellings around the Alps“ stellvertretend für die Republik Österreich zu betreuen.

Die Fördergeber sind:

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch: