Kuratorium Pfahlbauten - Burgring 7, 1010 Wien
Tel.: +43 (0) 1 521 77 295, Email: info@pfahlbauten.at

Attersee Pavillon

Ein Jahr im Pfahlbaudorf
 
Der Pfahlbaupavillon in Attersee am Attersee lädt die BesucherInnen zu einem Rundblick auf die urgeschichtliche Landschaft und das Leben in vier Jahreszeiten ein. Aus der Perspektive einer Bewohnerin oder eines Bewohners der Pfahlbauten kann das eigene Umfeld erforscht werden.
In der Nähe des Attersee Pavillons befinden sich die Welterbestationen Abtsdorf I und III. Die Pfahlbausiedlung Abtsdorf I ist aufgrund ihrer gesicherten Datierung in die Wende von der frühen zur mittleren Bronzezeit einzugliedern. Es handelt sich um die einzige Pfahlbausiedlung Österreichs die ein verifiziertes C-14 Datum aus dieser Zeit nachweist. Neolithische Funde aus diesem Siedlungsgebiet, aber auch aus der Station Abtsdorf III, legen eine mehrphasige Siedlung des Areals nahe. Die hier unter Wasser verborgenen Hinterlassenschaften des urgeschichtlichen Menschen könnten also ein wichtiges Bindeglied zwischen der neolithischen und der bronzezeitlichen Besiedelung der Region darstellen. Durch ausreichende Sedimentüberdeckung befinden sich die Siedlungen in einem guten Erhaltungszustand.
 
Standort:
Park / nördliche Promenade, 4864 Attersee am Attersee
 
Auf besonderen Wunsch bietet auch das Kuratorium Pfahlbauten Führungen an allen UNESCO-Welterbe-Pavillons in Oberösterreich an. Anfrage an: info@pfahlbauten.at
 
Während der Sommermonate gibt es von unserem regionalen Partner am Attersee, dem Verein "Pfahlbau am Attersee" ein reguläres Führungsangebot. Sie können aus einem umfangreichen Programm Ihre passende Freizeitaktivität wählen.
 
Pavillon Führungen "Blick 6000 Jahre zurück".
Vom 02.Juni bis 29.September 2016 stehen Ihnen jeden Donnerstag um 18:30 Uhr PfahlbauvermittlerInnen im Pfahlbau-Pavillon Attersee (kostenlos) zur Verfügung. Wussten Sie beispielsweise, dass schon in der Steinzeit Kaugummi gekaut wurde? Neben interessanten Details zum Leben in der Urgeschichte können Sie auch Funde sichten und in Ihren Händen halten. Kommen Sie einfach vorbei und erleben Sie Geschichte!
Nach Voranmeldung können auch außerhalb der Sommermonate Pavillon-Führungen stattfinden. Kontakt: www.pfahlbau.at
 
Schifffahrtstour "Abenteuer-Zeitreisen - Expedition in die Steinzeit"
Dieses Angebot bietet eine abenteuerliche Reise in die Steinzeit. Ein/e PfahlbauvermittlerIn begleitet Sie auf einer Schiffstour über den Attersee zu den UNESCO-Welterebestätten und macht Geschichte begreifbar. Vom 08.Juli bis 26.August 2016 starten die Schiffsführungen jeden Freitag um 15:00 Uhr an der Schiffsanlegestelle Attersee Nord mit Landgang in Seewalchen. Nach einer kurzen Einführung fahren Sie mit dem Schiff über den Attersee nach Seewalchen und passieren die Welterbe-Station "Litzlberg Süd". In Seewalchen folgt eine Führung im Pfahlbau-Pavillon mit "Hands-On"-Programm.
Dauer: 2,5 - 3 Std., Kosten: Kinder 6,00€ /Erwachsene 17,00€, weitere Informationen finden Sie hier...
 
Schifffahrtstour "Abenteuer-Zeitreisen - Kids Spezial"
Sie suchen eine Familien-Aktivität der besonderen Art? An den Montagen, 18.Juli und 01., 15. + 29.August um 15:00Uhr gibt es ein spezielles Kinder-Angebot mit Schifffahrt und Steinzeit-Workshop. Genießen Sie eine Schifffahrt am Attersee mit Führung und lernen Sie Werkzeuge zu basteln mit Methoden aus der Steinzeit. 
Dauer: 2,5 - 3 Std., Kosten: Kinder 6,00€ /Erwachsene 17,00€, weitere Informationen finden Sie hier...
 
Gruppenführungen und Programm für Schulen
Der oberösterreichische Verein "Die Pfahlbauer" bietet neben Führungen auch individuelle Programme für interessierte Gruppen und Schulklassen an. Gerne kommen PfahlbauvermittlerInnen auch in die Schulen und begeistern mit spannenden Vorträgen.
Anfragen an: Gerald Egger: 0664 83 38 510 oder Alfons Egger: 0660 49 39 729

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

Palafittes Guide App

Palafittes Guide App Screenshot

Der «Palafittes Guide» ist eine umfangreiche Informations-Sammlung über das Unesco-Welterbe. Er enthält einen Audioguide für zahlreiche schweizer, deutsche und österreichische Standorte. An diesen Standorten wird in jeweils etwa 3 Minuten erzählt, was im Boden oder im Seegrund liegt, wie die Pfahlbauer hier gelebt haben und wie die Archäologie das Thema erforscht.
 
Neben diesem Audioguide enthält der «Palafittes Guide» Informationen zu Museen, in denen Objekte aus der Pfahlbauerzeit ausgestellt sind, sowie eine umfangreiche Textsammlung mit allgemeinen Informationen über die Pfahlbauer. Für den Audioguide gilt: Auch er funktioniert überall, aber vor Ort ist er auf jeden Fall interessanter.

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch:

RSS - Attersee Pavillon abonnieren